Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

Seniorenzentrum Stutensee

Unser Haus

In Stutensee-Blankenloch, nur 500 Meter vom Ortszentrum Blankenloch entfernt, befindet sich das Seniorenzentrum Stutensee. Das Haus bietet 58 Einzelzimmer und sechs Doppelzimmer für 70 pflegebedürftige Menschen. Die Zimmer sind modern eingerichtet und bieten den Bewohnerinnen und Bewohnern ein gemütliches Zuhause, welches zusätzlich mit eigenen Möbel- und Erinnerungsstücken heimisch eingerichtet werden kann. Umgeben ist das Haus von einem wunderschönen Landschaftsschutzgebiet. Kleine Bäche, Wiesen und Wälder ermöglichen den Zugang zu einer unberührten Natur. Das Pflege- und Betreuungsangebot umfasst: Kurzzeitpflege, Dauerpflege, Tagespflege und betreutes Wohnen.

Unser Konzept

Evangelische und katholische Andachten und Gottesdienste sowie seelsorgerliche Begleitung gehören zum Alltag. Im Vordergrund der Arbeit stehen die Förderung des sozialen Umfeldes und der Erhalt persönlicher Beziehungen. Angehörige sind eingeladen, ihre Verwandten auch im Heim weiter zu begleiten und sich am Heimleben aktiv zu beteiligen.
Ein sehr aktiver Freundeskreis und eine sehr lebendige Schülergruppe, wie auch Konfirmanden, unterstützen die Pflegekräfte nachhaltig und in großer Zahl bei Unternehmungen, Kirchgängen, Feiern und sozialen Aktivitäten.

 

Anfahrt 


Preise Seniorenzentrum Stutensee, gültig 01.08.2017-31.07.2018

-monatlich-

 

Pflegegrad 1

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Gesamtkosten für gesetzlich Versicherte

 2.552,54  EUR

 2.956,52  EUR

 3.448,41 EUR

 3.961,60  EUR

 4.0191,57  EUR

Leistungen der gesetzlichen Pflegekasse

    125,00  EUR

    770,00  EUR

 1.262,00  EUR

 1.775,00  EUR

 2.005,00  EUR

Damit reduzierter Preis für Bewohner

 2.427,54  EUR

 2.186,52  EUR

 2.186,41 EUR

 2.186,60  EUR

 2.186,57 EUR


Ggf. erhalten Bewohner, die seit 2016 bei uns wohnen, von ihrer Pflegekasse eine Reduzierung durch einen so genannten 'Besitzstandszuschlag'.

 Angaben ohne Gewähr.




Mitteilungspflichten der Heime über die ärztliche Versorgung:

§ 114 Abs. 1 SGB XI und § 115 Abs. 1 b SGB XI
In unserer Einrichtung besteht freie Arztwahl und wir kooperieren grundsätzlich mit den Ärzten unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Gleiches gilt für Apotheken. Die ärztlichen Besuche können zu jeder Zeit stattfinden. Unseren Mitarbeitenden sind die Regelungen zur ärztlichen Rufbereitschaft und der Apotheken-Notdienst bekannt. Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung erfolgt grundsätzlich durch die kassenärztliche bzw. kassenzahnärztliche Vereinigung.

 

drucken