Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

Pflege von Demenzkranken

29.05.2013

"Umgang mit verwirrten Menschen"

Ein erfreulich großes Publikum fand der Vortrag "Umgang mit verwirrten Menschen", den Dr. Jakob Fäßler im Rahmen der „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz“ im Seniorenzentrum Stutensee hielt. Der Altersmediziner ist Leitender Arzt des Schwerpunkts Geriatrie an der Rechbergklinik Bretten.

In anschaulicher Weise beschrieb er das Krankheitsbild Demenz, insbesondere Alzheimer-Demenz, sowie das Vorgehen bei der Diagnose-Stellung. Schwerpunktthema war der alltägliche Umgang mit demenzerkrankten Menschen. So wurden Problematiken wie Antriebslosigkeit, Unruhe oder Aggression aufgegriffen und Bewältigungsmöglichkeiten aufgezeigt. Ergänzt wurde der Vortrag durch die regen Rückfragen aus dem Kreis der Zuhörer.

Als Merksatz gab Dr. Fäßler mit auf den Weg: Nicht an den Schwächen arbeiten, sondern die vorhandenen Fähigkeiten des Erkrankten stärken. 

Dem Vortrag vorangegangen war die Möglichkeit zur Besichtigung der Tagespflege, die auch gut angenommen wurde. Im Herbst ist ein weiterer Vortrag mit Dr. Fäßler geplant.

Archiv