Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

Delegation aus Temeswar zu Besuch

07.07.2016

Austausch der Fachleute der Altenhilfe

Nach einem offiziellen Besuch der Evangelischen Stadtmission Karlsruhe in Temeswar war nun eine Delegation der Partnerstadt zu Gast in der Technologieregion Karlsruhe. Repräsentiert wurde die Stadt von Gabriela-Cristina Curut, stellvertretende Leiterin der Sozial- und Jugendbehörde Temeswar sowie von Angela Ciupa-Rad, Koordinatorin für soziale Arbeit und Tagespflege.

Anregungen für die Heimat

Die Gäste aus Temeswar überbrachten dem Vorstandsvorsitzenden der Karlsruher Stadtmission, Pfr. Dr. Michel, Grüße von Oberbürgermeister Dr. Nicolae Robu und erläuterten, dass man sich vom Austausch mit  Karlsruhe insbesondere für die Altenhilfe weitere Anregungen für die Arbeit zuhause erhoffe.
Curut und Ciupa-Rad informierten sich bei der Stadtmission Karlsruhe während eines 3-tägigen Fachaustausches über Konzepte und Angebote der ambulanten, teilstationären sowie stationären Altenhilfe. In diesem Rahmen besuchten die Gäste auch das städtische Seniorenbüro.

Gemeinsame europäische Projekte

Mit den Arbeitsförderungsbetrieben gab es zusätzlich Gespräche über gemeinsame europäische Projekte. Im Rahmen des Kontaktes zur Partnerstadt, vermittelte die Karlsruher Stadtmission außerdem Vorgespräche für eine Kooperation der Victor-Babe?-Universität für Medizin und Pharmazie in Temeswar mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und den städtischen Kliniken. Ziel der Kooperation ist ein Austausch von Wissenschaftlern und Ärzten. Eine mögliche Zusammenarbeit dieser Institutionen wurde von den Oberbürgermeistern beider Partnerstädte ausdrücklich begrüßt.

Archiv