Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

"Gemeinsam bewegen"

13.06.2016

Bewohnerausflug in die Stadtmitte

Zehn junge Menschen folgten dem Motto: "Gemeinsam können wir etwas bewegen" und zogen gemeinsam mit Bewohnern des Franz-Rohde-Hauses, einer Pflegeeinrichtung der Karlsruher Stadtmission, in die Stadtmitte. Dabei ging es unter anderem in ein Eislokal, ganz zur Freude der älteren Menschen. 

Nach der Rückkehr ins Franz-Rohde-Haus stand noch ein weiterer Programmpunkt an: gemeinsames Singen. Die Initiatoren von „Serve the city“ erläuterten, warum sich in diesen Tagen so viele junge Menschen ehrenamtlich eingesetzt haben: "Wir glauben, dass eine bessere Welt möglich ist und wir konkret in unserer Stadt etwas dafür tun können."

Seitens der Karlsruher Stadtmission wurde die Aktion von ihrem Seelsorger Markus Borchardt begleitet: "Ich kenne die Bewohner aus meiner täglichen Arbeit und konnte heute erleben, wie wohltuend die Gemeinschaft mit den jungen Leuten ist."
Wie die Initiatoren der jährlich statt findenden Aktion "Serve the city" mitteilten, waren in Karlsruhe insgesamt über 300 junge Menschen im Einsatz. Die Karlsruher Stadtmission bedankt sich bei den Ehrenamtlichen, die den Bewohnern des Franz-Rohde-Hauses einen erlebnisreichen Nachmittag geschenkt haben.

Archiv