Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

Spendenübergabe

05.05.2016

1000 Euro von der Assekuranz

Erfreut zeigte sich Vorstandsvorsitzender Dr. Michel über eine großzügige Spende der Assekuranz Herrmann. Getreu dem Motto „Menschen helfen“ engagiert sich die Evangelische Stadtmission Karlsruhe immer wieder mit Projekten, die sie aus Eigenmitteln finanziert. Dazu möchte die Assekuranz einen Beitrag leisten.

Spendenübergabe bei der Stadtmission

Die Evangelische Stadtmission Karlsruhe engagiert sich in vielen Bereichen über das eigentliche Kerngeschäft hinaus, sei es durch Weihnachtsfeiern für Obdachlose oder durch Projekte wie die Seniorenfachberatung „Mensch & Technik“.  Für den Vorstandsvorsitzenden Dr. Michel gehört es zur Glaubwürdigkeit eines christlichen Trägers, sich auch in solchen, nicht refinanzierten, Bereichen gesellschaftlich einzubringen. Deshalb freute er sich über die aktuelle Spende aus dem Bereich der Versicherungswirtschaft und lud zur Spendenübergabe in den Innenstadtpark der Evang. Stadtmission ein.

Assekuranz und Wohlfahrtspflege

Assekuranz-Vertriebsleiter Bernhard Stiepeldey betonte bei der Spendenübergabe, dass ihm die Spende ein persönliches Anliegen sei. Die Assekuranz Herrmann ist seit über 110 Jahren als Riskmanager für den gehobenen Privatkunden, den Mittelstand und das Industriegeschäft tätig. "Der Tradition verbunden und der Innovation verpflichtet" – mit diesem  Anspruch bietet die Assekuranz Herrmann intelligente Lösungen sowohl für die klassischen Versicherungsrisiken als auch für das moderne Cyber Risk. Beeindruckt sei er, so Stiepeldey, von einem Träger, der für Kompetenz und Verlässlichkeit stehe und sein Know-How zum Wohl der Stadt nutze. Dies unterstütze man gerne.

 

 

 

Archiv