Evangelische Stadtmission Karlsruhe e.V.

Mitarbeiterfest mit Ehrung

18.11.2015

74 Jubilare wurden geehrt

Volles Haus in der Karlsruher Stadtmission: Zum Mitarbeiterfest kamen eine Großzahl der Mitarbeitenden zusammen. Zur Begrüßung stand (alkoholfreier) Sekt bereit, dann ging es in den Gustav-Heiss-Saal zur Ehrung der Jubilare.  Nach einem Rückblick auf die erfolgreichen Dienste aller Mitarbeitenden seit dem letzten Mitarbeiterfest  und einem Ausblick auf die anstehenden Projekte erhielten die Jubilare jeweils eine Urkunde und Einkaufsgutscheine der City Initiative Karlsruhe, außerdem Blumen, Glücksadventskalender und ab 35 jährigem Dienstjubiläum einen Geschenkkorb. Dr. Michel sprach jedem Mitarbeiter persönlich seinen Dank aus. In seiner Rede betonte er außerdem die gute Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung und mit den Tochtergesellschaften, wie der Evangelischen Sozialstation Karlsruhe GmbH und der Ev. Stadtmission Wirtschaftsbetriebe GmbH.

Emotionale Momente gab es einige, zum Beispiel als Herr Diegel und Herr Bächle für 35 Jahre Arbeit in der Stadtmission geehrt wurde. Bewegend wurde es auch als Frau Korb für 45 Jahre geehrt wurde; seit ihrem 17. Lebensjahr ist Sie für das Frommelhaus tätig und die gute Seele des Hauses.

Nach den Ehrungen klang der Nachmittag bei guten Gesprächen aus. Der Pianist Friedrich Alexander Egri begleitete die Veranstaltung auf dem Klavier. Wahlweise gab es dazu eine Bratwurst vom Rost oder eine Suppe durch den Küchenchef Herrn Kühn, unterstützt durch die Auszubildenden der Hauswirtschaftlichen Ausbildungsstätte, bevor es in das Abendprogramm überging.

Für die Mitarbeitenden wurde viel geboten, einige sahen sich im Anschluss gemeinsam den Film "Honig im Kopf" an, ein Film über Alzheimer und Amnesie, von und mit Til Schweiger.

Ausklang fand das Mitarbeiterfest beim Konzert von Jens Böttcher & Friends, die das neue Album "IV: Revolution" vorstellten.

Hier geht's zur Bildergalerie

Archiv